Gack.Gack.

Gack.Gack.Gack.Gack.Gack...




"ggggaaaaaaaaaaaaaaaaaack!"


Gaaaaaack


F r o h e . O s t e r [feier] n

Frohe Oster-[feier]-Tage
1682 mal gelesen
Teresa HzW - 8. Apr, 12:04

P.S.

Ausführliches Ge-Gacker von mir...
...zu Ihren/Euren/Deinen [k]rass[sch]en Kommentaren gibts nach den Osterfeierlichkeiten [son`sch "killt" mich d`Fämily... kapischke!]

Lieben Dank auch jenen, die mir ein Oster[m]ai[l] geschickt... Antwort kommt nach Oschtern, göööhlll :-)))

SO... und nu...
...gehn Se raus und genießen d[r]`Ostersonne[tag], morgen soll`s ja wieder in Strömen regnen ;-)

Bubi40 - 8. Apr, 12:26

der volksmund spricht,
man glaubt es nicht :

wenn der himmel hängt voller geigen,
und der flieder blüht in den zweigen,
und die nonnen heulen in den klöstern,
denn ist östern

und ich, der pjeron, aber meine
bin ich damit auch ganz alleine :

würd´ man keck ostern western nennen
und auch zum südern sich bekennen
wenn nordern uns noch lieb und teuer
der stumpfsinn wäre ungeheuer

meine besten ostergrüße
sei´n Teresa lieb und süße

Teresa HzW - 10. Apr, 21:45

Ostern Western Eierlaufen

Das Schönste an Ostern sind doch die unterschiedlichen Bräuche. In der Stuttgarter Region ist z.B. das Eierlaufen ein beliebter Brauch. Seine Wurzeln reichen (hier in der Region) bis ins Jahr 1870 zurück.
Im Jahr 1988 wurde der Brauch wieder entdeckt. Er wird seitdem alle zwei Jahre durchgeführt.
Meist sind es Sportvereine und ihre Mitglieder, die gegen einander bei diesem österlichen Wettkampf antreten, wie am gestrigen Ostermontag in Stuttgart-Hofen: Die Läufer mussten 100 Eier im Abstand von 40 Zentimetern jeweils e i n z e l n (!) einsammeln, in einen Korb am Ende der Strecke ablegen und wieder neu starten, um das nächste Ei zu holen...
In gut 20 Minuten legten die Eierläufer etwa 4000 Meter zurück.

Wer weiß, was es für Bräuche gäbe, wenn Ostern hier Südern hieße, lieber Josef ;-)

Jedenfalls vielen lieben Dank für Ihren "süßen" Ostergruß :-)))
Ulr23 (Gast) - 8. Apr, 12:35

Witzige Bilderstory, Fröhliche Ostern Teresa.

Teresa HzW - 10. Apr, 21:50

@ULR23

Wie schön, dass Ihnen der Humor gefällt, der hinter den Bildmotiven steckt, liebe[r] ULR23,
wünschend, dass Sie ebenfalls "fröhliche Ostern" hatten :-)
Jossele - 10. Apr, 10:18

Nun ja, für Osterwünsche ist ja schon ein bisserl spät geworden, dafür als kläglicher Ersatz halt einfach so die besten Wünsche.
Womit ich mich zum Osterwünschemuffeltum bekenne.

Also der wahre Grund ist eigentlich, dass ich die letzten Tage outdoor (sagt man jetzt so), also offline, war und Besucher herumgeführt habe im Auenland.
Warum erwähn ich das? Ich hatte ein paar Deutsche Gäste (Brandenburg), die haben die Führung gleich zweimal gemacht, weil ihnen mein Wiener Dialekt so gut gefallen hat.
Ist schon ein seltsames Volk die Deutschen ;-)

Bubi40 - 10. Apr, 11:11

ist doch meine rede seit 45 : preußen und österreicher, speziell die wiener, haben sehr viel mehr füreinander übrig, als sie öffentlich zugeben. ;-)
Jossele - 10. Apr, 20:45

Bitte, aber nur unter vorgehaltener Hand, da ist was dran. ;-)
Teresa HzW - 10. Apr, 21:58

@Jossele

"Beste Wünsche" nehme ich immer gerne entgegen, lieber Jossele, da brauchts kein Warten bis zum nächsten Osterfest ;)

Eigentlich wollte ich ja auch auf Ihrem Blog ein Oster-Ei verstecken, aber dann sah ich schon an den Bildern und dem Eintrag, dass Sie wohl in den Auen "schwer" unterwegs sind. Sogar ein Fernsehteam hatten`S dabei...

Jajaja... fürwahr... die Deutschen und die Österreicher und die Deutschen... aber wie heißt es so schön: "Was sich neckt, liebt sich!" Nicht wahr :-D

Doch wie ist das nun, wenn die eine Hälfte des Körperteils deutsch und die andere österreichisch ist ?? *grübel* ;-))

[und über "die Brandenburger" könnt` ich auch so einiges "verzählen" - doch das gehört nicht hierhin... vielleicht klappts mal mit einem Bloggertreffen in Austria, dann bitte ich, mich daran zu erinnern ;-) ]
Bubi40 - 11. Apr, 09:44

allerwerteste frau Teresa ...

zwar bin ich von der herkunft ein Oberschlesier, von der geburt ein Berliner, lebe aber seit 35 jahren in Brandenburg, und ich fühle mich inzwischen auch als Brandenburger. sie täten also gut daran, genau zu überlegen, was alles sie über uns zu "verzählen" haben ... ;-)))
Teresa HzW - 11. Apr, 14:44

allerwertester Herr Josef...

Na, ick kiek ma wat icke denn sagen werdt... solange es ma net jeht wie...

...jenem fremden Herrn*, der eine Kneipe auf dem Brandenburgischen Land aufsuchte, die Tür öffnete und sprach:

"Grüezi mitenand"

>>Wat?<<

"Äh, ich meine guten Tag, die Herren"

>>Tach och<<, brummt es zurück und nachgeschoben:
>>Aber Herren sind wa keene.<<

"Na, da ist wohl das Österreichische mit mir durchgegangen"

:-)))

* Der Dialogauszug stammt aus Dieter Moor`s "Was wir nicht haben, brauchen Sie nicht" - ein köstliches Buch...
Das Beispiel findet sich auf S. 117 unten und geht dann noch ein bisserl weiter... aber es passt hier so schön die "Erzählung" mit den "Herren" ;-)
Teresa HzW - 20. Apr, 11:31

Himmlisches Dreigestirn

mmmmhmmmm... welch himmlisches Dreigestirn wohnt da über Eck bei einander
;-)

Übrigens bin ich eine begeisterte Anhängerin jener Sendung, von der leider immer nur eine Handvoll Folgen jedes Jahr gedreht und gesendet werden:
http://www.rbb-online.de/bauer_sucht_kultur/index.html

Trackback URL:
http://wiederworte.twoday.net/stories/gackgack/modTrackback

Wi[e]der[W]orte [2]

wiederworte2.twoday.net Wenn Sie auf dieses Bild klicken, erfahren Sie, wie es weitergeht... :-)

Kalender

[post]modern

RealityStudio.org

Aktuelle Beiträge

OT
Umzug wurde vielleicht noch nicht bemerkt. Hier noch...
steppenhund - 8. Nov, 15:16
OULIPO
Diesem Rätsel liegt ein Sprachspiel zugrunde,...
Teresa HzW - 27. Dez, 22:57
Schokolade vom heimischen...
"Schokolade von einem heimischen Erzeuger" - Gott sei...
Gerhard (Gast) - 11. Okt, 14:46
Rayuela reloaded ;-)
Ich habe "Rayuela" vor einigen Jahren gelesen, in zwei...
Johanna (Gast) - 8. Sep, 11:19
Cree de Ficino
Sehr geehrte(r)…, die Firma www.lulu.com bietet...
Karlheinz Keller (Gast) - 10. Jul, 21:11
HM
Schwer[wiegend] - schwierig
Daniel (Gast) - 27. Jun, 11:37
Antwort geschrieben,...
Antwort geschrieben, allerdings hinfort. Da hats irgendwas...
Jossele - 27. Mai, 18:46
Umzug
Die Umzugskisten sind gepackt. Die Haus-[Renovierungs]-Um-Bau -Arbeiten...
Teresa HzW - 23. Mai, 20:19
Eigenartig
So viele Lese [oder doch nur kurze An-?-]Klicke und...
Teresa HzW - 21. Mai, 12:43
ein wenig Carmen
Das kommt wohl darauf an, wie man[n oder frau] ein...
Teresa HzW - 21. Mai, 12:35
aber denken sie doch...
aber denken sie doch an die stattlichen toreros ... steck...
Bubi40 - 17. Mai, 13:22
*Anm Oh Lippe
* gleichwohl Burroughs nicht zum Zirkel der "Boygroup"...
Teresa HzW - 17. Mai, 10:40
Oh Lippe
Liebe Leserinnen und liebe Leser, ich habe mich wieder...
Teresa HzW - 17. Mai, 10:38

RSS Box

Umzug
Die Umzugskisten sind gepackt. Die Haus-[Renovierungs]-Um-Bau -Arbeiten...
Teresa HzW - 23. Mai, 20:34
Oh Lippe
Liebe Leserinnen und liebe Leser, ich habe mich wieder...
Teresa HzW - 16. Mai, 22:32
FIP
Heute Morgen hörte ich dieses Lied der Pariser...
Teresa HzW - 13. Mai, 12:51
Investment
Gestern... schrieb ich Ihnen vom Pläne schmieden…....
Teresa HzW - 12. Mai, 13:16
Unter Dampf
Heute entspanne ich mich (und schmiede Pläne)....
Teresa HzW - 11. Mai, 20:09

Suche

 

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Basics

Dies ist das literarische Blog von Teresa. Etwaige Ähnlichkeiten von hier beschriebenen bzw. agierenden Personen mit verstorbenen oder lebenden sind rein zufällig. Die Betreiberin dieses Blogs ist nicht für den Inhalt der Verlinkungen verantwortlich, die auf andere Webseiten verweisen. Kommentare von Besuchern dieser Seite vertreten deren persönliche Meinung, stimmen jedoch im Zweifelsfall nicht mit der Meinung der Betreiberin dieses Blogs überein. Dieses Weblog einschließlich aller Inhalte unterliegt weltweit dem Urheberrechtschutz oder anderen Gesetzen zum Schutz geistigen Eigentums. Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit mir auf.

Kontakt

Wer mit mir in Kontakt treten möchte, via mail an teresahzw bei googlemailpunktcom.

All[e]Tag[e]
Andern[w]Orts
Beaux Arts
Bibliothek
Fund[W]orte
Nachtkantine
Paternoster
Vergessens[W]Orte
Widerworte
Wiederworte
[Post]Moderne
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren