In eigener Lese-Sache

Anleitung zur Teres`schen Postmoderne
frei gegeben ab 18!

Falls manch eine oder einer von Ihnen,
liebe Leser[innen],
denkt,
er oder sie habe sich im Blog ge-irrt
oder in der Blogosphäre ver-irrt,
sei am Ende
[durch den ganzen Weihnachtsvorbereitungsstress]
gar schon verw-irrt….

Dann könnte das an der Absinthwolke liegen, die hier seit drei Tagen über Wi[e]der[w]Orte liegt.
Daran, dass der Geist Ihro` postmodernen Durchlaucht[en] des {Sur][Ir]Realitystudios eingezogen, was auch langsam Zeit würde, ausreichend geübt man tat [Täräs]-[{ea-s-y}].

Bevor jedoch Lesewillige gar nicht mehr verstehen und bevor Sie mir wütig, wutbürgerig sozusagen werden, möchte ich doch meinen geneigten Leserinnen und Lesern einige Hinweise geben, wie es eh`dem meine Lese-Autoren-Vorbilder Cortázar, Borges oder Calvino und selbst der gute Eco es gelegentlich auch pfleg[t]en. Schließlich möchte ich nicht, dass die Wi[e]der[W]orte für irgendjemand zum Stresstest ausarten.

Nun denn,
liebe mir sehr verbundene und am Herzen liegende Leser[innen]:
Die Bloggelei Wichteltage 2011 sind echt!

Allerdings, wenn man nicht zum Club der Fünfundzwanzig, zu dieser eingeschworenen Internetautoren-Gemeinschaft zählt, die sich dieses Jahr hier dieser Tage aufgrund der Initiative von WilderKaiser gegenseitig mit Texten bewichtelnd überraschend, könnte wohl der Lese-[gedulds]-Faden reissen.

Daher gibt es drei Möglichkeiten, wie Sie, liebe Leser[innen], mit den Texten, die hier auf Wi[e]der[W]orte zwischen dem 15. Dezember und 17. Dezember dieses Jahres 2011 eingestellt, verfahren können:

a) Nicht lesen, einfach überspringen, bis sich irgendwann dieser Tage der Ihnen gewohnte Lese-Fluss einsetzend fortgeht

b) Das Experiment wagen und mitlesen…. Einfach irgendwo anfangen und den gegebenen Hinweisen, den verlinkten – das sind die rot markierten Worte – nachfolgen. Sie gelangen dabei mal hierhin… mal dorthin… sowohl in meinem Blog wie auch auf die anderen dieser Community. Auf eigene Gefahr. So weit möchte ich Sie schon vor-warnen!

c) Sie können natürlich auch nach Anleitung lesen: Das heißt,
Sie beginnen mit dem Wi[e]der[w]orte-Text vom 15. Dezember, en route, an welchem ich mich in Paris auf ein Fahrrad setzte….

Und folgen diesem Pfad weiter…
durch die Nacht…
Satz für Satz lesend… und dabei auch sich mitnehmen lassend von den Videoclips [welche durch Anklicken betrachtet werden können]… den Texten weiterfolgend… den Kommentaren…

bevor Sie dann am 16. Dezember durch einen Zeit- und Raumsprung, bei dem auch der Erzähler [Achtung!] wechselt…
in einer anderen Galaxie des Erzählens landen[weil am 16. Dezember ein anderer Erzähler hier auf Wi[e]der[W]orte hinzukommt, der in einer anderen für Sie ungewohnten Sprache schreibt: Aber wir befinden uns da schließlich auch im Jahr 2030 und nicht mehr in Paris, sondern eben mittels Zeit- und Raumsprung in Berlin].

Das Lesen wird jedoch erst dann zu einem [post]modernen [oder gar] >kybernetisch<en [!?] Erlebnis….,
wenn Sie nun auch in den Kommentaren weiterlesen

und bei den Kommentatoren hineinlesen….
Sie sollten sich dort nur nicht verlieren, weil sonst wird es in der Tat schwierig, in der Informationsflut den Überblick zu behalten.

Also kommen Sie nach einem kleinen Lese-Exkurs von [sagen wir mal fünfzehn Minuten] am besten wieder zurück zu mir ;-)….

und klicken sich dann….

auf den Wi[e]der[w]Orte -Text vom 17. Dezember.
Am besten wirken die dort folgenden Zeilen….,
wenn Sie schon vorher – also während des Lesens der sogenannten Blogwichtelei-Community-Texte vom 16. Dezember hier wie auch exkursorisch anderswo...

ein paar Absinth kippen
[im Altbayerischen tät` man sagen „schnapseln“] – wohlaufgemerkt „mehrere“….
dann wird der folgende Blogwichtel Absinth Grapp[ill]a[ge]-Text seine volle Wirkung entfalten!

Damit Ihnen der Führerschein nicht entzogen wird….,
sollten Sie versuchen den dort angegebenen Links zu Fuß zu folgen…. auf eigene Gefahr versteht sich… auch wieder die Trickfilmchen anschauend mit einbeziehen…
und….

weiter „schnapseln“, grapp[ill]a[sch]-en oder absinth[kipp]en…
das macht innerlich warm…
ist zuhause am Computer ungefährlicher als draußen auf dem Weihnachtsmarkt..
[weil Sie nicht in Versuchung kommen, sich hinterher ans Steuer zu setzen… oder was dachten Sie denn ;-) ]

und…
wenn Sie alles „durchgearbeitet“ haben…

also inklusive der Kommentare – dann – ja erst dann… kommen Sie in den Lesefluss, "hat`s oiso `gschnak`lt" [!!!]...

bevor es dann wirklich... so weit ist und dazu kommt,
zu einer ungeheuren Lese-Mutprobe!!!!

Wenn Sie…
in den zweiten Wi[e]der[W]Orte - Text , also eigentlich
in das Video, des 17. Dezembers
mit einsteigen…

und keine Sorge:
[Höh{l}en]Ängstliche oder Nicht-Schwindelfreie dürfen sich gerne an mir festhalten!

Dann geht’s mit mir…
durch die Zeitmaschine….

W o h i n ?

[ääähhh…. Schau`n`g mer amoi… sog i ganz Beckenbauer-like]…

also ein wenig mutig sollten Sie dann schon sein…
und abwarten [können]…

wo Sie dann mit mir die Augen aufmachen werden:
;-)))

N U R M U T!

Wohin des Wegs
2064 mal gelesen

Name

Url

Meine Eingaben merken?

Titel:

Text:


JCaptcha - du musst dieses Bild lesen können, um das Formular abschicken zu können
Neues Bild

 

Wi[e]der[W]orte [2]

wiederworte2.twoday.net Wenn Sie auf dieses Bild klicken, erfahren Sie, wie es weitergeht... :-)

[post]modern

RealityStudio.org

Aktuelle Beiträge

OT
Umzug wurde vielleicht noch nicht bemerkt. Hier noch...
steppenhund - 8. Nov, 15:16
OULIPO
Diesem Rätsel liegt ein Sprachspiel zugrunde,...
Teresa HzW - 27. Dez, 22:57
Schokolade vom heimischen...
"Schokolade von einem heimischen Erzeuger" - Gott sei...
Gerhard (Gast) - 11. Okt, 14:46
Rayuela reloaded ;-)
Ich habe "Rayuela" vor einigen Jahren gelesen, in zwei...
Johanna (Gast) - 8. Sep, 11:19
Cree de Ficino
Sehr geehrte(r)…, die Firma www.lulu.com bietet...
Karlheinz Keller (Gast) - 10. Jul, 21:11
HM
Schwer[wiegend] - schwierig
Daniel (Gast) - 27. Jun, 11:37
Antwort geschrieben,...
Antwort geschrieben, allerdings hinfort. Da hats irgendwas...
Jossele - 27. Mai, 18:46
Umzug
Die Umzugskisten sind gepackt. Die Haus-[Renovierungs]-Um-Bau -Arbeiten...
Teresa HzW - 23. Mai, 20:19
Eigenartig
So viele Lese [oder doch nur kurze An-?-]Klicke und...
Teresa HzW - 21. Mai, 12:43
ein wenig Carmen
Das kommt wohl darauf an, wie man[n oder frau] ein...
Teresa HzW - 21. Mai, 12:35
aber denken sie doch...
aber denken sie doch an die stattlichen toreros ... steck...
Bubi40 - 17. Mai, 13:22
*Anm Oh Lippe
* gleichwohl Burroughs nicht zum Zirkel der "Boygroup"...
Teresa HzW - 17. Mai, 10:40
Oh Lippe
Liebe Leserinnen und liebe Leser, ich habe mich wieder...
Teresa HzW - 17. Mai, 10:38

RSS Box

Umzug
Die Umzugskisten sind gepackt. Die Haus-[Renovierungs]-Um-Bau -Arbeiten...
Teresa HzW - 23. Mai, 20:34
Oh Lippe
Liebe Leserinnen und liebe Leser, ich habe mich wieder...
Teresa HzW - 16. Mai, 22:32
FIP
Heute Morgen hörte ich dieses Lied der Pariser...
Teresa HzW - 13. Mai, 12:51
Investment
Gestern... schrieb ich Ihnen vom Pläne schmieden…....
Teresa HzW - 12. Mai, 13:16
Unter Dampf
Heute entspanne ich mich (und schmiede Pläne)....
Teresa HzW - 11. Mai, 20:09

Suche

 

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Basics

Dies ist das literarische Blog von Teresa. Etwaige Ähnlichkeiten von hier beschriebenen bzw. agierenden Personen mit verstorbenen oder lebenden sind rein zufällig. Die Betreiberin dieses Blogs ist nicht für den Inhalt der Verlinkungen verantwortlich, die auf andere Webseiten verweisen. Kommentare von Besuchern dieser Seite vertreten deren persönliche Meinung, stimmen jedoch im Zweifelsfall nicht mit der Meinung der Betreiberin dieses Blogs überein. Dieses Weblog einschließlich aller Inhalte unterliegt weltweit dem Urheberrechtschutz oder anderen Gesetzen zum Schutz geistigen Eigentums. Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit mir auf.

Kontakt

Wer mit mir in Kontakt treten möchte, via mail an teresahzw bei googlemailpunktcom.

All[e]Tag[e]
Andern[w]Orts
Beaux Arts
Bibliothek
Fund[W]orte
Nachtkantine
Paternoster
Vergessens[W]Orte
Widerworte
Wiederworte
[Post]Moderne
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren