Sonntagsspaziergang mit Jazz

Einleitend dazu siehe folgenden Textbeitrag>>> "Sonntagsspaziergang im Oktober"

Wie wär`s mit einer jazzigen Herbstbrise?

In einem Duett der Stimmen
In der Duett-Version von Chet Baker, der mit einer [mir] unbekannten Frau singt, die Frau hat eine tolle Stimme, sehr schön die Querflöte, die hier zum Einsatz kommt, in dem eher instrumental dargebotenen Stück – einem Duett der Stimmen: Frau und Mann, Flöte und Trompete.





Oder lieber
die Saxophon-Variante von Stan Getz – aus einem alten rauchigen Jazzclub




Zum Abschluß ein ganz besonderer Hörgenuss der "gefallenen Blätter" – folgende Miles Davis – Variante des reifen Davis [meine Lieblingsmusikvariante] – in der wunderbar Alt-, Tenor- und Sopran-Saxophon einander abwechselnd durch den Blätterwald folgen und zum Abschluss die Töne des Piano die belaubten Stufen einer bergigen Stadt emporlaufen…gefolgt vom Altsaxophon.

Sehr schön das Video mit Herbstwaldmotiven… da brauchen Sie nicht hinaus zu gehen… sondern können sich im Sessel zurück- und die Beine hochlegen und still [mit] genießen – zehn Minuten lang… noch schöner, wenn Sie – so wie ich – Ihren Computer an die Heim-High-Fi-Anlage anschließen.. bei mir analoger Hörgenuss… in Röhrentechnik [ich hoffe, ich habe das richtig geschrieben, bevor mich „Alter Egon verseggelt“]




Eine besondere Jazzvariante des jungen Miles Davis finden Sie noch unter folgendem Link
http://youtu.be/SX4i9CieZYk


UND abschließend noch eine weitere Instrumentalvariante - jedoch keine Jazzvariante, aber ich wollte keinen vierten Serienbeitrag anlegen. Daher wandeln Sie hier mit Richard Clayderman durch die Alleen seines Klavierspiels

http://youtu.be/Ftgxs-CuHTk
oder
1189 mal gelesen
O.J. (Gast) - 23. Okt, 17:23

1. Stan Getz
2. Miles Davis
3. Chet Baker

Teresa HzW - 23. Okt, 20:35

Thanks ;-)
Jossele - 24. Okt, 11:23

Natürlich in der Reihenfolge 3, 1, 2! ;-)
steppenhund - 23. Okt, 17:29

Sind alle extrem geil - bis auf Clayderman, die Aufnahme fällt bei mir unter Subkitsch.
-
Am tollsten finde ehrlicherweise Chet Baker's Version, obwohl ich ja sonst schon ein Miles Davis-Fan bin.
-
Jetzt habe ich noch 15 Minuten nach einer guten Piano-Solo-Version gesucht, aber keine brauchbare gefunden.
-
Das Schlimmste, was man dem Lied antun kann, ist es zu verschnulzen. Der Grat ist sehr schmal, auf dem man da wandert.

Teresa HzW - 23. Okt, 20:34

@Steppenhund

Sie mögen ja auch Jazz, lieber Steppenhund. Ich war wirklich etwas im Zweifel, ob Sie sich an meinem Sonntagsspaziergang beteiligen, da Sie mir mehr als eingefleischter Klassikfan in Erinnerung sind. Daher freuts mich umso mehr, dass ich eine "geile" Jazzer-Auswahl getroffen ;-)))

Sie haben Recht: Der Clayderman ist grausam!!! Ich erwäge gar, ihn wieder raus zu nehmen [was ich sonst nicht mache, meine Einträge nachträglich so schwerwiegend zu verändern und einen ganzen oder mehrere Absätze raus zu löschen]. Ihnen zuliebe tät` ich`s ;-)
Soll ich?
Clayderman löschen???
Oder zur Abschreckung drin lassen ;-)
steppenhund - 23. Okt, 21:44

Abschreckungsbeispiele können manchmal mahnend sein, also eher drin lassen - mit entsprechender Konnotation:)
-
Und was den Jazz angeht, ich mag gute Musik. Dazu kann auch Punk-Rock gehören oder Gruppen wie Pink Floyd oder Procul Harun.
Ich würde liebend gerne Jazz spielen, was ich aber leider absolut nicht kann.
Da hätte ich ein Abschreckungsbeispiel:
http://www.youtube.com/watch?v=oFhL2k9pE_I
Da bin ich auf das schon mehr stolz:
http://www.youtube.com/watch?v=FMo7ZIzSe6s
Teresa HzW - 24. Okt, 13:08

Beim Jazz liegt es klar auf der Hand bzw. im Ohr[für mich]:
1. Stan Getz, weil nach dem Spaziergang mit den Damen durch den Central Park der Besuch eines rauchigen Jazzclubs der schönste Ausklang des Tages wäre und da wollte ich zu allererst die beste Instrumentalfassung hören und danach
2. Chet Baker wegen der sich abwechselnden und gegenseitig spiegelnden Duett-Stimmen von Mann-Frau und Querflöte-Trompete
3. Miles Davis, weil es musikalisch der ausgereifteste Vortrag ist und mir diese zehnminütige Fassung sehr gut gefällt und die live in einem Jazzclub zu hören, einfach ein unglaublicher Hörgenuss....

Achja... aber leider muss ich jetzt erst noch ein bisserl was Schaffen.... zu den anderen Kommentaren meiner lieben Besucher[innen] heute Abend... bis dahin schönen Tach auch!

Trackback URL:
http://wiederworte.twoday.net/stories/sonntagsspaziergang-mit-jazz/modTrackback

Wi[e]der[W]orte [2]

wiederworte2.twoday.net Wenn Sie auf dieses Bild klicken, erfahren Sie, wie es weitergeht... :-)

[post]modern

RealityStudio.org

Aktuelle Beiträge

OT
Umzug wurde vielleicht noch nicht bemerkt. Hier noch...
steppenhund - 8. Nov, 15:16
OULIPO
Diesem Rätsel liegt ein Sprachspiel zugrunde,...
Teresa HzW - 27. Dez, 22:57
Schokolade vom heimischen...
"Schokolade von einem heimischen Erzeuger" - Gott sei...
Gerhard (Gast) - 11. Okt, 14:46
Rayuela reloaded ;-)
Ich habe "Rayuela" vor einigen Jahren gelesen, in zwei...
Johanna (Gast) - 8. Sep, 11:19
Cree de Ficino
Sehr geehrte(r)…, die Firma www.lulu.com bietet...
Karlheinz Keller (Gast) - 10. Jul, 21:11
HM
Schwer[wiegend] - schwierig
Daniel (Gast) - 27. Jun, 11:37
Antwort geschrieben,...
Antwort geschrieben, allerdings hinfort. Da hats irgendwas...
Jossele - 27. Mai, 18:46
Umzug
Die Umzugskisten sind gepackt. Die Haus-[Renovierungs]-Um-Bau -Arbeiten...
Teresa HzW - 23. Mai, 20:19
Eigenartig
So viele Lese [oder doch nur kurze An-?-]Klicke und...
Teresa HzW - 21. Mai, 12:43
ein wenig Carmen
Das kommt wohl darauf an, wie man[n oder frau] ein...
Teresa HzW - 21. Mai, 12:35
aber denken sie doch...
aber denken sie doch an die stattlichen toreros ... steck...
Bubi40 - 17. Mai, 13:22
*Anm Oh Lippe
* gleichwohl Burroughs nicht zum Zirkel der "Boygroup"...
Teresa HzW - 17. Mai, 10:40
Oh Lippe
Liebe Leserinnen und liebe Leser, ich habe mich wieder...
Teresa HzW - 17. Mai, 10:38

RSS Box

Umzug
Die Umzugskisten sind gepackt. Die Haus-[Renovierungs]-Um-Bau -Arbeiten...
Teresa HzW - 23. Mai, 20:34
Oh Lippe
Liebe Leserinnen und liebe Leser, ich habe mich wieder...
Teresa HzW - 16. Mai, 22:32
FIP
Heute Morgen hörte ich dieses Lied der Pariser...
Teresa HzW - 13. Mai, 12:51
Investment
Gestern... schrieb ich Ihnen vom Pläne schmieden…....
Teresa HzW - 12. Mai, 13:16
Unter Dampf
Heute entspanne ich mich (und schmiede Pläne)....
Teresa HzW - 11. Mai, 20:09

Suche

 

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Basics

Dies ist das literarische Blog von Teresa. Etwaige Ähnlichkeiten von hier beschriebenen bzw. agierenden Personen mit verstorbenen oder lebenden sind rein zufällig. Die Betreiberin dieses Blogs ist nicht für den Inhalt der Verlinkungen verantwortlich, die auf andere Webseiten verweisen. Kommentare von Besuchern dieser Seite vertreten deren persönliche Meinung, stimmen jedoch im Zweifelsfall nicht mit der Meinung der Betreiberin dieses Blogs überein. Dieses Weblog einschließlich aller Inhalte unterliegt weltweit dem Urheberrechtschutz oder anderen Gesetzen zum Schutz geistigen Eigentums. Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit mir auf.

Kontakt

Wer mit mir in Kontakt treten möchte, via mail an teresahzw bei googlemailpunktcom.

All[e]Tag[e]
Andern[w]Orts
Beaux Arts
Bibliothek
Fund[W]orte
Nachtkantine
Paternoster
Vergessens[W]Orte
Widerworte
Wiederworte
[Post]Moderne
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren